"LUTZ" Lern- und Therapiezentrum
"LUTZ" Lern- und Therapiezentrum                  

Herzlich Willkommen in unserem Blog

Wir werden hier in unregelmäßigen Abständen über verschiedenen Themen im Bereich Bildung/Ausbildung berichten. Es würde uns freuen, wenn Sie aktiv an unserem Blog teilnehmen würden. Entweder über Facebook oder direkt per Mail: lernkreis@wir-können-helfen.info

Anregungen über Themen die Sie interessieren könnten oder auch Kritik können Sie uns hier über mailen. Wir danken Ihnen schon heute für Ihre aktive Teilnahme

Ihr Lernkreis Südwest

 

 

 

 

Also lautet der Beschluss, dass der Mensch

was lernen muss, lernen kann man Gott sei Dank,

aber auch ein Leben lang.

                              frei nach Wilhelm Busch

Lebenslanges Lernen

Weiterbildung ist die beste Altersversorgung

Sie lernen nicht gerne? Das sollten Sie schleunigst ändern. Die Investionen in eigenes Wissen und lebenslange Weiterentwichlung unserer Persönlichkeit sind die effektivsten Vorbereitungen auf das Alter.

Doch je älter wir werden, umso seltener entscheiden wir uns was Neues zu lernen. Flexibel auf die Anforderungen des Lebens reagieren zu können, heißt auch in Zukunft agil zu sein.

In ihrem Unternehmen, in dem Sie ausgebildet wurden, werden die wenigsten auch in Rente gehen.

 

Ein Grundbedürfnis des Menschen ist Lernen.

Unser Gehirn bevorzugt Bekanntes. Neues bedeutete menschengeschichtlich immmer Gefahr. Musste die Nahrungssuche auf ein anderes Gebiet verlagert werden, ging es ums Überleben. Diese Mechannismen sind heute noch in unserem Gehirn gespeichert, deshalb begegnen wir Neuem immer mit Vorsicht oder meiden es gar.

Alte Lerntheorien gingen davon aus, dass es immer schwieriger wird zu lernen, je älter wir werden. Dies ist längst widerlegt. Lernforscher haben heraus gefunden, dass die Qualität des Lernens mindestens zum 70. Lebensjahr gleich bleibt und bei vielen weit darüber hinaus.

 

 

Lernen als Erfolgsfaktor

Leider hat sich hier eine Haltung verbreitet, dass berufliche Weiterbildung und Weiterkommen weniger attraktiv wird, sobald wir unsere Ausbildung abgeschlossen haben. Dies könnte fatale Folgen haben, denn wir sind in einer Wissengesellschaft angekommen. In den Fokus rückt immer mehr die persönliche Weiterentwicklung. Heute sind vor allem gut ausgebildete Fachleute gesucht, während wenig qualifizierte Berufstätige fast gar nicht mehr gefragt sind. Diese Schere wird sich weiter öffnen. Bildungsexperten sind sich noch nicht einig, ob in Zukunft die Fachkompetenz oder die Weiterentwicklung der Persönlichkeit im Mittelpunkt stehen wird.

Bei Führungskräften wird schon länger auf die persönlichen Qualitäten geachtet, denn sie sind nicht mehr der Experte für alle Einzelleistungen, sondern der Motor für die Mitarbeiter.

In diesem Sinne noch einen schönen Tag und bleiben Sie neugierig.

 

Ihr Lern- und Therapiezentrum

Stefan Junk

Diese Homepage erreichen Sie auch unterwegs auf ihrem Smartphone

Die sympatische Lernförderung in Ihrer Nachbarschaft

 

Egal wo Sie wohnen, mit unserer flexibelen Einzelnachhilfe können wir Ihnen bestimmt helfen.

 

Lern-und Therapiezentrum Südwest "LUTZ"
Fuchsbergstr. 5
66901 Schönenberg-Kübelberg

Telefon: +49 6373/893471

 

Unsere Kompetenz-

Ihr Vorteil

Unser Team unterstützt

unter anderem eine

Diplom Psychologin,

ein Unternehmensberater,

eine integrative Lerntherapeutin,

eine Diplom Biologin

Schwerpunkt Nervenphysiologie

und ein

Legasthenie- u. Dykalkulietrainer

 

Fragen oder Kontakt

 

Gesellschaft für Gehirntraining e.V